Geld im Internet verdienen hat viele Vorteile. Oder doch nicht?

Das Internet ist die Goldader des 21. Jahrhunderts. Es bietet Chancen wie kaum eine technische Errungenschaft zuvor und viele Menschen träumen davon, im Netz das ganz große Geld zu verdienen. Um eine der scheinbar unzähligen Möglichkeiten optimal zu nutzen, stellt sich jedoch zuerst einmal die Frage, womit man im Netz überhaupt Geld verdienen kann. Die Beantwortung ist dabei sowohl einfach als auch schwierig. Einfach in der Form, dass es praktisch nichts gibt, mit dem sich kein Geld verdienen lässt. Schwierig deshalb, da aus diesem Grund die Auswahl sehr unübersichtlich wird. Hohe Chancen bringen in den meisten Fällen aber auch einige Risiken mit sich, daher stellt sich natürlich die Frage, ob im Netz wirklich alles Gold ist, was glänzt.

Die Arbeit von zu Hause

Die Vorteile der meisten Zusatzverdienste im Internet liegen vor allem in der großen Flexibilität. In der Regel kann man von zu Hause aus arbeiten und ist meist relativ frei in seiner Zeiteinteilung. Das macht die Arbeit für viele Menschen so attraktiv. Sie kann bequem dazu genutzt werden, um freie Stunden am Tag zu füllen und bringt als Bonus mehr Geld auf dem eigenen Konto. Zudem kann man das Arbeitspensum jeweils an die täglichen Begebenheiten anpassen. Ist ein Tag mit anderen Dingen gefüllt, dann lässt man die Arbeit im Netz an diesem einfach und kümmert sich später darum.

Home business

Wichtig ist jedoch darauf zu achten, was man für eine Tätigkeit annimmt und für wen man arbeitet. So lockt das Internet immer wieder unseriöse Geschäftsleute an, die versuchen, mit unerfahrenen Menschen ein Geschäft zu machen. Daher sollte man generell keine Tätigkeiten annehmen, bei denen zuerst eine Geldzahlung von einem Selbst erwartet wird. Zusätzlich macht es Sinn, sich im Vorfeld kundig zu machen und nach Erfahrungsberichten zu suchen. Dadurch kann man sich später viele Nerven ersparen.

Zudem gibt es immer wieder Angebote oder Möglichkeiten, bei denen der Aufwand selten wirklich lohnenswert ist. Daher macht es Sinn, sich genau über die Verdienstmöglichkeiten zu informieren und zu schauen, wie das Aufwand-Ertrags-Verhältnis ist. Stellt sich heraus, dass die Bezahlung nur sehr niedrig ist, dann sollte man sich eine andere Variante suchen, um Geld im Internet zu verdienen. Wie bereits erwähnt ist dies jedoch nicht allzu schwer, da es unzählige Möglichkeiten und Arten der Einkommensaufbesserung im Netz gibt. Generell gilt die Devise, dass das Internet sehr gute Verdienstmöglichkeiten bietet, man sich allerdings immer ausgiebig informieren sollte. So lassen sich unangenehme Überraschungen vermeiden und die Erfolgschancen steigen.

Kreativität wird belohnt

Für kreative Menschen bietet das Internet eine besondere Chance. So lassen sich über das Netz viele der klassischen Barrieren in der Medienproduktion umgehen und damit kommt es zu einer Vereinfachung der Veröffentlichungsmodalitäten. Das bedeutet, dass egal ob man Bücher schreibt, Hörspiele produziert oder Filme macht, das Internet die ideale Plattform ist, wenn man keinen klassischen Vertreiber wie Verlage oder Verleihfirmen findet. Heute kann man sogar beobachten, dass immer mehr Menschen sich bewusst für das Netz entscheiden und dort ihre Werke präsentieren. Dies wird dadurch begünstigt, dass die Unternehmen im Netz das Potenzial erkannt haben und dadurch verstärkt die Kreativen fördern. Zudem steigen die online Werbeanstrengungen vieler Firmen weiter an. Das hat wiederum den Effekt, dass Videos oder Podcasts sich besser finanzieren lassen und damit rentabler und interessanter werden.

Auf ähnliche Weise profitieren heute auch Blogger und Autoren von den besseren Verdienstmöglichkeiten im Netz. Durch Werbung und Dienste wie Flattr können Blogs heute viele besser monetarisiert werden, auch wenn sie sich nach wie vor eher als Nebeneinkunftsquelle eignen. In Deutschland ist kaum ein Blogger in der Lage seinen kompletten Lebensunterhalt durch den Blog allein zu bestreiten. Die Veränderungen im Werbemarkt, die aktuell zu beobachten sind, also die Tatsache, dass Unternehmen verstärkt im Netz werben, wird selbst erstellte Inhalte in der Zukunft noch attraktiver machen. Vor allem der Videobereich boomt aktuell und bietet große Chancen.

Zudem gibt es besonders für Menschen, die eine Affinität zu Texten haben, viele weitere Möglichkeiten, um Geld im Internet zu verdienen. Textbörsen oder Übersetzungsdienstleister sind immer auf der Suche nach freien Mitarbeitern. Dies wird sich so schnell nicht ändern, da sich an dem Zustand, dass der Großteil der Inhalte im Netz in schriftlicher Form ist, in absehbarer Zeit nichts ändern wird.

Kein Ertrag ohne Leistung

Auch wenn man im Netz sehr einfach Geld verdienen kann, ist es keine eierlegende Wollmilchsau, die man einfach nur anschalten muss und schon beginnt das Geld auf das eigene Konto zu fließen. Das Internet bietet vor allem Chancen, die man ergreifen kann. Das heißt allerdings nicht, dass keine Arbeit notwendig ist. Nur wer bereit ist den nötigen Aufwand zu betreiben, wird am Ende wirklich eine finanzielle Verbesserung feststellen können.

At work

Dies gilt nicht nur für Menschen, die im Netz ein Nebeneinkommen anstreben, sondern besonders auch für junge Unternehmer, die mit Hilfe des Internets eine Firma aufbauen wollen. Egal, ob Online Shop oder Browsergames: Jedes Unternehmen, das sich im Netz bewegt, erfordert den gleichen Aufwand wie eine herkömmliche Firma. Dies gehört mit zu den wichtigsten Punkten, wenn man sich mit dem Geld im Internet verdienen beschäftigt. Die vielen Möglichkeiten und Chancen erfordern trotzdem eigene Arbeit. Das Netz vereinfacht vor allem die Verfügbarkeit und senkt Barrieren, der Arbeitsaufwand bleibt aber unverändert. Gerade viele junge Unternehmer unterschätzen diesen Fakt gern. Obwohl heute praktisch jeder einen eigenen Versandhandel aufbauen kann, bedeutet das nicht, dass die Aufgabe deshalb einfacher geworden ist. Die verschiedenen Anforderungen sind zum großen Teil die gleichen geblieben, nur das Umfeld hat sich verändert.

Fazit

Geld im Internet zu verdienen ist kein utopischer Traum, sondern eine Chance, die sich praktisch für jeden bietet. Die Möglichkeiten sind extrem groß und führen dazu, dass es an sich für jeden Menschen, der einen Computer mit Internetanschluss besitzt, möglich ist, online Geld zu verdienen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man sich nur für ein nettes Nebeneinkommen interessiert oder ein neues Unternehmen plant. Wichtig ist jedoch, dass man sich bewusst ist, dass sich der Erfolg nur durch einen entsprechenden Aufwand einstellen wird. Wer im Netz ähnlich aktiv arbeitet, wie er es aus dem realen Leben gewöhnt ist, der wird schnell die positiven Ergebnisse sehen.

Meine persönliche Meinung und Erfahrung:

Es funktioniert ohne Probleme im Internet Geld zu verdienen. Es gibt viele Wege das zu tun. Meiner Meinung nach und gerade für Anfänger in diesem Bereich eignet sich am Besten Affiliate-Marketing. Starten Sie als Affiliate und lernen so die Abläufe kennen. Auf diesem Weg starten Sie mit minimalem Risiko und benötigen auch kein hohes Startkapital.

Passives Einkommen mit einem Partner Empfehlungsprogramm!

Frage 1: Wollen Sie passives Einkommen aufbauen?

Frage 2: Wollen Sie das sofort tun?

Wenn Sie beide Fragen mit „Ja“ beantwortet haben dann sollten Sie jetzt sehr aufmerksam weiterlesen.Ich persönlich habe vor nicht allzu langer Zeit die gleiche Empfehlung erhalten. Und ich habe sofort ohne groß zu überlegen gehandelt.Heute kann ich sagen es ist für mich ein absoluter Glücksfall gewesen!Genau deshalb empfehle ich es weiter,Monat für Monat trudelt Geld auf meinem Konto ein.

Was müssen Sie dafür tun?

Keine Angst Sie müssen noch nicht mal etwas investieren,es ist alles 100% kostenfrei.

Gut kommen wir zu Sache. Melden Sie sich einfach bei meinem TOP-Partner Ralf Schmitz als Partner an. Das können Sie >> hier << tun:

 Danach bewerben Sie einfach die Produkte von Ralf Schmitz. Wo immer Sie wollen. Sie benötigen dafürnoch nicht einmal eine eigene Webseite. Und absolut Klasse Ralf stellt alles zur Verfügung. Anmelden, kopieren,loslegen und passiv Geld verdienen.

Ich verspreche Ihnen: Es gibt keinen Haken! Im Gegenteil. Die Produkte sind Klasse, Ralf Schmitz hat einen mehr als ausgezeichneten Ruf, sehr hohe Abschlussraten und gigantisch hohe Provisionen bis zu 997 Euro.

Genug geschwärmt. Hier können Sie sich kostenfrei anmelden und sofort>> hier << loslegen:

 

Der WordPress-Club !

Mittlerweile gibt es WordPress seit über 10 Jahren. Nur ein sehr gutes und benutzerfreundliches System, kann in der heutigen Zeit so lange überleben.

WordPress ist gerade durch die einfache Bedienung bei den Usern sehr beliebt. Trotz der einfachen Handhabung, hat es einen gigantischen Funktionsumfang, der zusätzlich mit Plugins extrem erweitert werden kann.
Durch die riesige Community gibt es viele konstenlose Plugins. Natürlich gibt es auch einige Anbieter, die sogenannte Premium Plugins (kostenpflichtige Zusatzfunktionen) anbieten.

Oliver Pfeil ist bekannt für seine guten WordPress-Tutorials. Da WordPress (wie auch Joomla) sein absolutes Spezialgebiet sind, kennt er alle Vor- und Nachteile ganz genau.
Gerade für Online-Unternehmer und Internetmarketer ist WordPress die wohl beste Oberfläche, da es so viele speziell zugeschnittene Plugins gibt, die einem eine perfekte Lösung bieten.

Und genau an diesem Punkt setzt der WordPress-Club an. Wir sprechen hier von einem Videokurs, der sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Anwender zu DEM Tutorial und Nachschlagewerk der Szene geworden ist.

Der Kurs ist ganz bewusst in sehr viele klar strukturierte Lektionen eingeteilt, damit Sie für jedes Thema und jedes Problem sofort entsprechende Hilfestellung finden.
Das coole am WordPress-Club ist, dass es ständig aktualisierte Inhalte gibt, da sich WordPress ja laufend weiterentwickelt und es ständig neue interessante Plugins und Lösungen gibt.

Gerade eine gute Übersicht und Erklärung der wichtigsten Plugins habe ich in dieser Form bisher noch nirgendwo gesehen. Oliver Pfeil stellt im WordPress-Club bewährte und neue Plugins vor und gibt eine Videoanleitung dazu.
Ich finde das echt einmalig, da man gerade bei der Suche von guten Plugins meist sehr viel Zeit verschwendet. Mit den entsprechenden Videoanleitungen können Sie die Einbindung kinderleicht vornehmen.
So, jetzt gibt es noch ein paar coole Tipps zu WordPress:

nutzen Sie ein Premium Theme

Anfangs verwendete ich in WordPress immer irgendwelche kostenlosen Themes. Ich dachte, das reicht für mich ja völlig aus und ich war eigentlich auch zufrieden damit. Allerdings hat man meist nur eingeschränkte Möglichkeiten. Des Weiteren sind Premium Plugins meist wesentlich besser programmiert und sorgen für kürzere Ladezeiten.
Im WordPress-Club zeigt Ihnen Oliver viele coole Quellen, wo Sie für unter 40€ sehr coole und professionelle Themes bekommen.

Verwenden Sie einen anderen Editor

Der Standardeditor von Joomla bietet leider nur wenige Funktionen. In folgendem Video zeige ich Ihnen einen Editor, der wesentlich mehr Funktionalität und Flexibilität bietet:

Ladezeitoptimierung

Die Ladezeit des Blogs ist ein sehr wichtiger Aspekt, den leider die meisten Blogbetreiber komplett vernachlässigen. Lange Ladezeiten bedeuten schlechtere Rankings unter Google und die Absprungrate der Besucher ist natürlich wesentlich höher. Mit entsprechenden Plugins wie zum Beispiel das Plugin „WP Super Cache“ oder „WP Total Cache“ können Sie einiges aus Ihrem WordPress Blog rausholen.

Thema Sicherheit

Auch dieses Thema haben viele nicht auf dem Fokus. Da WordPress so weit verbreitet ist, gibt es natürlich regelmäßige Hackingangriffe. Das gute daran ist, dass eigentlich die banalsten Sicherheitslücken genutzt werden, da diese vom Großteil der Blogger nicht beachtet werden.
Wenn Sie also nur die wichtigsten Sicherheitseinstellungen setzten, ist Ihr WordPress-Blog schon sicherer als 90% aller anderen. Folgendes können Sie unternehmen:

  • sicherer Benutzername (nicht admin oder ähnliches)
  • sicheres Passwort (mindestens 13 Stellen, Kombination aus Zahlen, Buchstaben und Sonderzeichen)
  • sicheres FTP-Passwort
  • regelmäßige Datensicherung durchühren
  • Loginversuche eingrenzen
  • Sicherheitsplugin (mehr dazu im WordPress-Club)

Klicken Sie jetzt auf diesen Link und schöpfen Sie das volle Potential aus WordPress, ich wünsche Ihnen viel Spaß dabei!

Digibizz, die technische Komplettlösung !

Heute habe ich eine besonders gute Nachricht für Sie:

Unter dem Namen DigiBizz Kommt die Komplettlösung für ein Abo-System auf den Markt, die es jedem ermöglicht, ein eigenes Abo-System zu erstellen.
DigiBizz ist ein Mitglieder- und Abo-System auf WordPress-Basis bei dem
mit einem Klick ein WordPress-Blog, inklusive Mitgliederbereich erstellt wird.
Es lässt keine Wünsche offen und erfordert keine Programmier- Kenntnisse.
Dieses System Kann man komplett mieten ohne es selbst zu installieren.
Einfach die Inhalte hochladen und fertig.

Der Aufbau eines Abo-Systems war bis jetzt sehr kompliziert!Eines der größten Probleme bestand, darin dass es keine Allround-Lösung gab. Es gab verschiedene Bausteine, welche miteinander verknüpft werden mussten und dafür musste das nötige Wissen sowie Zeit mitgebracht werden….

Digibizz bietet jetzt eine Allround-Lösung an bei dem nicht einmal Webhosting notwendig ist, da die Website, bzw. der WordPress-Blog über Digibizz Online betrieben wird.
Man kann zwischen verschiedenen Grunddesigns auswählen und auch eigene Designs speichern um diese immer wieder zu verwenden.

DigiBizz Komplettlösung auf einen blick:

• WordPress komplett installiert mit nur 1em Mausklick
• High Performance Cloud-Hosting
• Backups (automatisch u. manuell) und Kopien
• Komplettes Mitgliedersystem (z.B. Abo)
• Salespages, Squeezepages, Membershippages, Launchpages
• Marketingtools per Klick (Countdown-Timer, Feature Boxen, Buttons, Grafiken etc.)
• SEO- und Marketing Plugins
• Einfaches Splittest Tool (A/B und Multisite)
• OTO´s (echte One Time Offer!)
• Fertige Designvorlagen
• Einfachste Zahlungsintegration zu DigiStore24 (1 Wert)
• Immer „Up to Date“!
• Kompatibel zu zahlreichen E-Mail Marketing Anbietern (KlickTipp etc.)
• Kompatibel mit Tools von Drittanbietern wie z.B. Optimize Press 2 & Leadpages

Wenn du ein einfaches, leicht zu duplizierendes, Geschäftsmodell kennenlernen willst dann

>> Klicke Hier <<

1 2 3 4 5 9